Breuss Massage

Die Breuss-Massage ist benannt nach dem Österreicher Rudolf Breuß.

Diese Massage ist eine tiefgreifende Massage der gesamten Wirbelsäule und wird auch vor oder nach der Dorn-Behandlung angewendet. Vorher sollen  Gewebe und Muskeln gelockert werden. Als Nachbehandlung soll sie ausgleichend und Stoffwechsel anregend sein.

Die Breuss-Massage kann auch als eine eigenständige Therapie angewendet werden.

Eine beruhigende Abfolge von Griffen, die streckend und aufrichtend  auf die Wirbelsäule wirken. Der zweite Teil der Massage besteht aus einer einfühlsamen, entspannenden Behandlung, diese führt zu einem harmonisierenden Energieausgleich des Körpers.